Willkommen auf der Homepage des gemeinnützigen Münchner Vereins "ghettokids - Soziale Projekte e.V."

Seit über 20 Jahren liest, hört oder sieht man immer öfter in den Medien teils unfassbare Lebensberichte über sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien in Deutschland.

Besonders Alleinerziehende, kinderreiche Familien und Familien mit Migrationswurzeln sind die Verlierer unserer Gesellschaft. Auch in der Landeshauptstadt München.

Dies kann und darf keinen verantwortungsbewussten Bürger gleichgültig lassen.

Alle Kinder brauchen Zuneigung, Anerkennung, Würde, Bildung, Perspektive und vor allem Hoffnung.

Mit Ihrer Hilfe können wir diese grundlegenden Kinderrechte auch für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in München verwirklichen.

Ihre Susanne Korbmacher (1. Vorsitzende seit 2000)

 

+++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++

20.11.2020 20 Jahre "ghettokids - Soziale Projekte e.V." - Eine Erfolgsgeschichte!

Die Studienrätin FS und 1. Vorsitzende Susanne Korbmacher initiierte im November 2000 die Gründung des gemeinnützigen Münchner Vereins "ghettokids – Soziale Projekte e.V." als gesellschaftliche Antwort auf...(Mehr)


20.11.2020 Sicher durch den Winter dank Netto Reifen Räder Discount

Seit Jahren sorgt Netto Reifen-Räder-Discount mit den neuen Reifen, die sie uns spenden, für eine sichere Straßenlage, wenn wir im Auftrag unserer Projekte mit dem ghettokids-Bus unterwegs sind. Auch dieses Jahr hat Netto...(Mehr)


04.10.2020 Phoenix Foundation e.V.: Verlässlichkeit auch in Corona-Zeiten

Unser gemeinnütziger Verein "ghettokids – Soziale Projekte e.V.", der sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 stets vielseitig, kontinuierlich und mit erstaunlichem Erfolg für die Förderung sozial benachteiligter Kinder,...(Mehr)


04.10.2020 Corona-Pandemie: Intel macht es trotzdem möglich

Seit über 15 Jahren engagieren sich Mitarbeiter des weltweit tätigen Unternehmens "Intel Deutschland GmbH" ehrenamtlich und nicht selten mit großzügigem finanziellem Input für unseren gemeinnützigen Verein...(Mehr)


04.10.2020 Corona stiehlt Lebensfreude und Entwicklungsmöglichkeiten

Seit Anfang des Jahres 2020 hält die Covid-19-Pandemie die Welt in Atem. Seit dem 13. März – übrigens einem Freitag - vermuteten sogar kleine Kinder in Bayern, dass das Corona-Virus etwas sehr Gefährliches sein müsse, wenn...(Mehr)